Aktueller Stand

Viele fragen sich natürlich wie der aktuelle Stand zu den Entwicklungen von FE2 aussieht. Aus diesem Grund hier eine kurze Information darüber.

Sowohl der Freigabetest am vergangenen Samstag, als auch der Test der Beta Nutzer hat keine gravierenden Probleme zu Tage gefördert, welche eine Veröffentlichung verhindern würden. Natürlich gibt es Kleinigkeiten die noch angepasst werden mussten, im Großen und Ganzen allerdings wird sich am Stand von FE2 nichts mehr ändern.

Was uns jetzt noch aufhält sind neben einigen Dokumenten die bei einem Software Release erstellt werden müssen, auch die Updates für aPager PRO (alle Plattformen), die wir veröffentlichen müssen.

Ein weiterer Punkt ist die neue Shop Infrastruktur, welche auf Grund der gravierenden Änderungen im Lizenz Modell komplett neu aufgebaut werden muss.

Wie man sieht, gibt es viele Dinge um die eigentliche Entwicklung drum herum, welche Zeit in Anspruch nehmen. Wir wollen hier so viele Probleme bereits im Voraus beseitigen, dass die Einführung ohne Schwierigkeiten durchgeführt werden kann. Aus diesem Grund bitten wir um noch ein paar Tage Geduld, welche wir für die letzten Schritte nutzen wollen.

Veröffentlichung FE2

In letzter Zeit häufen sich die Anfragen nach der Veröffentlichung von FE2. Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle kurz den aktuellen Stand präsentieren.

Geplante Veröffentlichung von FE2 als Gesamtpaket ist Juni 2016. Am 25.06 findet ein interner Freigabetest statt, welcher die finale Version nochmals ausführlich prüft. Gleichzeitig wird bis dahin noch die ein oder andere Kleinigkeit an der Software geändert. Grundsätzlich ist der Funktionsumfang allerdings für die erste Version abgeschlossen. Einige Features (die bereits angekündigt wurden oder in FE1 enthalten waren), schaffen es leider nicht in die erste Version. Eine kurze Übersicht hierzu gibt es hier.

Nach der Veröffentlichung stehen allerdings auch schon wieder die ersten Weiterentwicklungen an. Hierbei handelt es sich um häufig gewünschte Funktionen, neue (noch nicht öffentlich bekannt gemachte) Schnittstellen oder komplett neue Funktionen.

Grundsätzlich wird es eine stetige Weiterentwicklung geben, welche eine sehr gute Software noch besser machen werden!