Geofences in aPager PRO

Die Verfügbarkeitsplanung mit Geofences ist ein lang erwartetes Feature für unsere neue (und alte) Verfügbarkeit. Ab sofort sind diese in der aPager PRO App (Android) integriert. Die Geofences ermöglichen die standortbasierte Aktualisiserung der Verfügbarkeit. Dadurch kann der eigene Status auf z. B. „Nicht Verfügbar“ geändert werden, wenn man sich weiter entfernt vom Gerätehaus oder von zu Hause befindet. Genauso ist es möglich auch den Status „Verfügbar“ zu setzen, wenn man sich zu Hause oder z. B. in der Nähe der Wache aufhält.

Verfügbarkeitsplanung mit Geofences

Die Geofences können in der neuen Oberfläche der Verfügbarkeit 2.0 direkt in aPager PRO gepflegt werden. Natürlich können mehrere Geofences parallel angelegt werden und aktiv sein. Damit kann man recht komplexe Szenarien abdecken und auch überlappende Geofences anlegen.

Verfügbarkeitsplanung mit Geofences

Geofences in aPager PRO

 

Wenn ein Geofence angelegt oder bearbeitet wird, kann man zur besseren Planung die anderen angelegten Geofences einblenden lassen. Überlappungen sind dabei kein Problem: Es löst immer nur der Geofence aus, der den kleinsten zutreffenden Radius hat. Im unteren Beispiel würde der Status „Verfügbar“ gesetzt werden, wenn man sich im grünen Geofence aufhält, obwohl gleichzeitig der rote Geofence ebenfalls zutrifft. Da der grüne Geofence aber den kleineren Radius hat, wird dieser für die Verfügbarkeit verwendet.

Verfügbarkeitsplanung mit Geofences

Anzeige mehrerer Geofences auf der Karte

 

Alle aktuellen Betatester der Verfügbarkeit 2.0 können mit dem gestrigen App-Update die Verfügbarkeitsplanung mit Geofences nutzen und ausgiebig testen. Beachtet dazu bitte die in der App verlinkten Hinweise zu den Geofences. Wer noch kein Beta-Tester ist und gerne einer werden möchte, kann sich über diesen Foren-Thread als Beta-Tester registrieren lassen.